Aktionäre, Hauptversammlung

Die Aktionäre der HSH Nordbank üben ihre Rechte in der Hauptversammlung aus. Einmal jährlich findet die ordentliche Hauptversammlung statt, die der Vorstand unter Angabe der Tagesordnung und Beifügung der erforderlichen Berichte und Unterlagen einberuft.

Die ordentliche Hauptversammlung im Mai 2017 hat sich – neben den gesetzlich vorgeschriebenen Tagesordnungspunkten einer ordentlichen Haupt­versammlung – auch mit notwendigen Beschlüssen zu zwei Stille Einlagen-Verträgen befasst. Im November 2017 hat eine außerordent­liche Hauptversammlung stattgefunden, die sich mit der Wahl eines neuen Abschlussprüfers beschäftigt hat.

Entgelttransparenzgesetz
Die Bank unterliegt zukünftig dem Entgelttransparenzgesetz und setzt die Vorgaben entsprechend um. Demzufolge findet sich der Bericht auf der Homepage der Bank sowie im Bundesanzeiger (Bericht zur Gleichstellung und Entgeltgleichheit nach § 21 EntgTransG.) Dieser Bericht ist nicht Bestandteil des Geschäftsberichts.